5 Möglichkeiten, Fett zu verlieren, wenn Ihr aktueller Plan nicht Training ist

5 Möglichkeiten, Fett zu verlieren, wenn Ihr aktueller Plan nicht Training ist verlieren training nicht moglichkeiten aktueller

© Getty / JGI / Tom Grill

Wenn deine Mutter und dein Vater beide mit ihrem Gewicht zu kämpfen haben, wirst du dich vielleicht fragen, ob du für das gleiche Schicksal bestimmt bist, wenn du älter wirst.

Es ist kein weit hergeholtes Szenario: Schließlich gibt es fast 100 Genvarianten, die mit Adipositas in Verbindung gebracht werden, was bedeutet, dass der liebe alte Vater vielleicht zusammen mit Sommersprossen oder etwas größer als die durchschnittliche Nase eine Neigung zur Nächstenliebe entwickelt hat.

Aber die gute Nachricht ist, dass nicht alle diese Gene notwendigerweise in Stein gemeißelt sind. Einige dieser sogenannten “Fettgene” können abhängig von Ihren Gewohnheiten und Ihrer Umgebung ein- und ausgeschaltet werden.

Versuchen Sie diese cleveren Strategien, um Ihre DNA zu hacken und schalten Sie stattdessen Ihren fetten Schalter aus.

1. Abhängig vom Protein

Huhn, Eier und andere proteinreiche Lebensmittel sind mehr als nur Muskelaufbau.

Eine 2014 im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie ergab, dass Menschen, die eine Variante des FTO-Gens in Verbindung mit einem höheren Adipositasrisiko tragen, weniger Appetit und weniger Heißhunger hatten, wenn sie eine kalorienarme Diät mit 25 Prozent Protein zu sich nahmen.

Protein füllt dich auf und benötigt mehr Energie, um als andere Nährstoffe zu verdauen, sagt Studienautor George Bray , MD, von Pennington biomedizinischem Forschungszentrum.

Wie man den Schalter schlägt?

Enthalten Sie mindestens eine proteinreiche Komponente, wie Truthahn, Garnelen oder Erdnüsse, in jeder Mahlzeit und Snack. “Die Verteilung der Proteinzufuhr während des Tages hilft dem Körper, ihn optimal für die Funktion und den Wiederaufbau nach dem Training zu nutzen”, sagt die Ernährungswissenschaftlerin Rebecca Clyde , MS, RDN

2. ESSEN SIE FRÜH AM TAG

Ihr Körper läuft auf einer internen Uhr, weshalb Sie sich wie Scheiße fühlen, wenn Sie zur falschen Zeit aufwachen.

Diese Uhr tickt in jeder Zelle Ihres Körpers und beeinflusst Ihren Stoffwechsel sowie Ihre Schlafgewohnheiten. Eine Studie aus dem Jahr 2016 im American Journal of Clinical Nutrition fand heraus, dass übergewichtige Menschen, die eine bestimmte Variante des PLIN1-Gens in Verbindung mit Fettleibigkeit trugen, mehr Gewicht verloren, wenn sie früher am Tag zu Mittag aßen.

Und je früher sie das Mittagessen einnahmen, desto besser die Ergebnisse.

Wie man den Schalter schlägt?

Frühstücken und nicht zu Mittag essen. Es gibt eine einfache Möglichkeit zu bestimmen, wie viele Kalorien man zum Frühstück und Snacks zu sich nimmt, sagt Dina D’Alessandro , RDN: Zählen Sie die Stunden zwischen Frühstück und Mittagessen an einem typischen Tag und multiplizieren Sie mit 100.

3. Erhöhen Sie Ihre Arbeitslast

Werfen Sie einen Blick von den Amish auf diesen. In einer bahnbrechenden Studie einer Amish-Gemeinde der Alten Ordnung kamen Forscher der Universität von Maryland zu dem Schluss, dass ein Lebensstil mit reichlich körperlicher Arbeit helfen könnte, die Auswirkungen des Tragens von riskanten Varianten des FTO-Gens auszugleichen.

Die aktivsten Männer in dieser Gemeinschaft verbrennen etwa 900 Kalorien pro Tag, dank mehrerer Stunden der Landwirtschaft, Schreinerei, Schmiedekunst und anderen Aktivitäten – und das hebt im Grunde diesen genetischen Mangel auf.

Wie man den Schalter schlägt?

Sie müssen nicht auf einer Farm leben, um so aktiv zu sein wie die Amish. Es gibt viele Möglichkeiten, um zusätzliche 900 Kalorien pro Tag zu protokollieren. Zum Beispiel, gehen Sie zügig für 8 Meilen in etwa zwei Stunden. Oder versuchen Sie 7 Meilen in einer Stunde zu laufen. Oder Fahrrad für 50 Minuten pro Strecke arbeiten.

5 Möglichkeiten, Fett zu verlieren, wenn Ihr aktueller Plan nicht Training ist verlieren training nicht moglichkeiten aktueller

4. GO MEDITERRANEAN

Eine Variante eines Gens namens MC4R prädisponiert seine Träger zu Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes. Aber es gibt Hoffnung: Eine Ernährung im mediterranen Stil könnte das erhöhte genetische Risiko ausgleichen, wie jüngste Forschungen zeigen.

Diese berühmte gesunde (und köstliche!) Diät ist reich an Olivenöl, Fisch, Geflügel, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse. Ein gelegentliches Glas Rotwein ist vollkommen in Ordnung. Die Ballaststoffe und Antioxidantien, die in der Ernährung vorherrschen, scheinen Fett zu bekämpfen und den Glukosestoffwechsel zu verbessern.

Wie man den Schalter schlägt?

Wenn Sie mehr mediterrane Speisen essen, denken Sie an die leckeren Sachen, die Sie hinzufügen, nicht daran, was Sie vermissen (wie verarbeitete Lebensmittel). Wenn Sie beginnen, konzentrieren Sie sich auf das Essen von hochwertigen Mahlzeiten, ohne Kalorien zu zählen. Protokollieren Sie Ihr Essen für die ersten Wochen, um sich daran zu halten, sagt Erin Peisach , RDN

5. GUZZLE GRÜNER TEE

Dieses Getränk könnte die Aktivität mehrerer Gene, die den Stoffwechsel regulieren, verstärken, wie man es als GLUT4 kennt. In einer 12-wöchigen Studie zeigten Ratten, die mit einer fettreichen Diät plus grünem Tee gefüttert wurden, eine größere GLUT4-Expression als Ratten, die dieselbe Nahrung mit Wasser erhielten.

Beim Menschen haben Antioxidantien aus grünem Tee gezeigt, dass sie die Blutzuckerkontrolle verbessern. Aber aufgepasst: Forscher, die Tee studieren, fügen normalerweise keinen Zucker hinzu.

Wie man den Schalter schlägt?

Trinke ein Glas pro Tag. Probieren Sie regelmäßig Lipton Pure Green Tea, der in einem ConsumerLab-Test die meisten Antioxidantien pro Beutel enthält. Steile grüner Tee bei 185ºF für drei Minuten. Dies maximiert sowohl den Geschmack als auch den Gehalt an Antioxidantien, wie eine türkische Studie nahelegt.

Der Artikel 5 Super Simple Ways Sie Ihren Fat Switch ausschalten können, erschien ursprünglich auf Männergesundheit und dann Frauengesundheit.

Möchten Sie etwas Fett verlieren? Schauen Sie sich unsere Anleitung zu den 5 besten Diäten für gesunde Gewichtsabnahme an , oder lesen Sie 5 Gründe, warum Sie Ihr Bauchfett nicht verlieren können, egal wie hart Sie arbeiten .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.